Kassenzettel

Kassenzettel gehören in den Kehrricht, nicht ins Altpapier. Zum Teil bestehen Kassenzettel aus Thermopapier, das mit einer chemischen Beschichtung arbeitet. Der Entwickler für den Farbstoff auf dem Kassenbon ist teilweise eine Bisphenol-A-Beschichtung. Dieser Schadstoff kann im Papieraufbereitungsprozess nicht ausgeschieden werden und gelangt somit in den Altpapierkreislauf. Recyclingpapiere die zertifiziert sind, beispielsweise mit dem blauen Engel, dürfen jedoch kein Bisphenol enthalten. Zwar arbeiten heute in der Schweiz die meisten Geschäfte und Grossverteiler mit Bisphenol-freien Kassenzetteln. Da jedoch nicht ausgeschlossen werden kann, dass auch noch andere Kassensysteme im Einsatz sind oder Kassenbons von Einkäufen aus dem Ausland im Altpapier landen, müssen diese in jedem Fall via Kehricht entsorgt werden.